Mit nur 4 Musikern auf der Bühne und einer genialen Technikcrew bringen „Inside Out-the music of Pink Floyd“ die Erinnerung an Pink Floyd’s bombastische Klänge in die Gegenwart zurück und verbringen mit euch gemeinsam einen tollen Abend mit den schönsten Werken dieser legendären Band aus Cambridge. Daniel Schramm (Gitarre, Gesang), Marius Leicht (Keyboards, Gesang), Mirko Schmidt (Bass, Gesang) und Niels Leicht (Schlagzeug, Gesang) haben es sich zur Aufgabe gemacht, die unvergessen Klassiker und Meilensteine von Syd, David, Roger, Richard und Nick auf professionelle und perfektionistische Art und Weise zu interpretieren. Ein weiterer wichtiger Bestandteil sind die Tontechniker Dirk Meinel und Holger Schiema, die dafür Sorge tragen, dass jeder Ton, jedes Wort und alle musikalischen Nuancen perfekt an eure Ohren gelangen.

 

LSG Actionlighting Chef André Luderer ist für Spot und Lichtstimmungen verantwortlich, für die sprichwörtlich visuelle UNTERMALUNG mit Bildern von Thomas Beurich sorgt Claudia Mayer (Managerin und Beamerbeauftragte), durch moderne Beamerprojektion kommen die Werke des Plaueners auf einer großen Leinwand zur Geltung…die perfekte Symbiose aus Beurich´s Bildern und den Pink Floyd Adaptionen Inside Out’s sorgen für ein einmaliges Konzertfeeling, wodurch sich die Band ganz bewußt abheben möchte. Während ihres zweieinhalbstündigen Konzerts hört ihr neben dem kompletten Album „The dark side of the moon“ unter anderem auch Songs von „The Division Bell“, „Animals“, „Wish you were here“, „Meddle“, „A momentary lapse of reason“ und „The Wall“.

[lightbox type=“image“ title=““ href=“http://www.beurich.de/wp-content/uploads/2011/09/PROJEKTION23-296×300.jpg“ youtube_id=““ vimeo_id=““]

[/lightbox]