Allgemein

/Allgemein

alina ART fabrikgalerie schönherr.fabrik chemnitz 22.10. bis 27.11. 2016

http://www.alina-gallery.com   Öffnungszeiten: 23.10.2016 | 14 - 17 Uhr 26.10.2016 | 15 - 18 Uhr 28.10.2016 | 16 - 18 Uhr 30.10.2016 | 14 - 17 Uhr 06.11.2016 | 14 - 17 Uhr 13.11.2016 | 14 - 17 Uhr Finissage [...]

By | Oktober 4th, 2016|Allgemein, Ausstellungen, Events, Presseschau|0 Comments

“Die Reise nach Petuschki“ von Wenedikt Jerofejew zur Museumsnacht 2013

mit Hunter S. Gonzo Wolf & Ricarda Thomson Fotos: Claudia Mayer

By | Juni 24th, 2013|Allgemein, Events|0 Comments

„Süsser nur, ein Stein zu sein …“ – Zur Plauener Nacht der Museen

Hunter S. Gonzo Wolf & Ricarda Thomson lesen aus dem Roman von Wenedikt Jerofejew “Die Reise nach Petuschki“ Die poetischste Sauftour der Literaturgeschichte Dazu Schaschlik • Wodka • Balkan Beat  

By | Juni 13th, 2013|Allgemein, Events|0 Comments

Alexander Neumann zum Bildwerk „Die Zelle“

Es ist wunderbar, wenn die Kunst ein poetischer Kommentar zum Leben sein kann, wenn man mit dem Künstler gemeinsam auf eine schöpferische Reise geht,  so wie der Dichter Dante, der mit Vergil die Hölle überlebt, das Fegefeuer durchstreift um schließlich den Himmel zu erreichen, die Liebe. In der „Göttlichen Komödie“ leuchten nach den Abenteuern immer [...]

By | Januar 26th, 2013|Allgemein, Ausstellungen, Presseschau|0 Comments

„Babylonische Sprachverwirrung“ als Beitrag zur Plauener Nacht der Muse(e)n

Ist das Sprechen über die Sprache nicht schon Poesie, ist romantische Ironie und poetische Gerechtigkeit nicht schon die Antwort auf unsere erlittenen kosmischen Kränkungen? Diese Frage stellt sich uns nicht! Nach unserer Auffassung ist die "Babylonische Sprachverwirrung" der Augenblick, da in Folge der Abwesenheit eines Zentrums oder eines Ursprungs alles zum Diskurs, bzw. zum System [...]

By | Juni 5th, 2012|Allgemein, Events|0 Comments

LYRICS von Utz Rachowski zu Arbeiten von Thomas Beurich

Utz Rachowski PLÖTZLICHKEIT DER EREIGNISSE   Plötzlichkeit der Ereignisse / Geworfenheit / Erinnerung von Ewigkeit / Zivil / Organismus der Zeit/ Grenzfall / Landschaft / Räume / Versatzstücke der menschlichen Kultur / Apoll / Perseus, der das abgeschlagene Medusenhaupt hochhält / Eisgefilde, aus denen eine Familie wegläuft / gemächlich / auf was zu / unbeachtet der klassische Diskuswerfer [...]

By | März 15th, 2012|Allgemein|0 Comments

Bilder zur Philosophie von Alfred North Whitehead – Trugschluss der unangebrachten Konkretisierung

Alfred North Whitehead am 15. Februar 1861 in Ramsgate geboren und am 30. Dezember 1947 in Cambridge gestorben.War ein britischer Philosoph und MathematikerAlfred North Whitehead. Er wurde bekannt wurde durch das Standardwerk „Principia Mathematica“ über Logik, das er zusammen mit seinem langjährigen Schüler und Freund Bertrand Russell zwischen 1911 und 1913 in drei Bänden veröffentlichte. Es [...]

By | Februar 21st, 2012|Allgemein|0 Comments

Robert Neuber – ICH HÄTTE MIR DIE “SPANISCHE FLIEGE” NIE AUSGESUCHT

FREAKMENT AUS DEM TAG-TRAUM-TRÜMMERBUCH “Ein Zeck namens Stasi” Fiktives Interview mit Thomas Beurich - zu seiner Arbeit A: Ist es falsch zu behaupten, wenn einer sagt: " Ich denke"? Es liegt doch nahe zu behaupten: "Es denkt mich". Ich ist ein anderer. Schlimm genug für die Farben, in ihren Bildern zu erwachen. Oder wie sehen Sie [...]

By | Januar 25th, 2012|Allgemein, Presseschau|0 Comments

Utz Rachowski: „Beide Sommer“

Mit atemberaubender Eindringlichkeit   Utz Rachowski: "Beide Sommer", Leipziger Literaturverlag, Leipzig 2011, 123 Seiten Die Erzählungen und Essays Utz Rachowskis sind eine Entdeckung. In "Beide Sommer" stemmt sich der Dichter mit Poesie und Genauigkeit gegen die ritualisierten Mechanismen des Verdrängens: ruhig, eindringlich und mit unverwechselbarer Stimme.   Utz Rachowski einen Heimatdichter zu nennen, ist nichts [...]

By | Januar 10th, 2012|Allgemein, Presseschau|0 Comments

LYRICS von Daniel Wolf zu Arbeiten von Thomas Beurich

DANIEL WOLF   Erinnerung von Ewigkeit Die Augen eines Reisenden stehen niemals still Und das schwindende Glück wirft Schatten Im Licht feinster Erinnerungen   Mein Geist der Welt sich schmückt   Mit französischen Streicheleinheiten   Den buntesten Horizonten Städten mit eigener Farbe   Ich atmete das bedrohlich Zischen der Ich atmete Schlangen Schönheit am Grabe [...]

By | Januar 10th, 2012|Allgemein, Events, Presseschau|0 Comments