Drei gänzlich voneinander verschiedene Werkgruppen

In dieser Gruppe entstanden große intensive Bilder mit teils starkfarbiger monochromer Binnenfarbigkeit mit dominierender Zeichnung und Zeichenhaftigkeit.
Das Farb- und Stilempfinden, die kompositorischen Fähigkeiten, der Bildbau, die Maß und Teilungsverhältnisse, kurz all das Handwerkliche sind darin vorzüglich zu sehen.

Diese Bilder brachten erst spät Reputation ein, als die Erfolge kamen, Ankäufe so unter anderem auch ein spektakulärer Ankauf der renommierten
Sammlung Würth in Künzelsau, war Thomas Beurich schon weiter geschwebt.

Alexander Neumann/Dresden